Ministère de la Sécurité sociale - Nachrichten Bleiben Sie auf dem Laufenden Ministère de la Sécurité sociale Ministère de la Sécurité sociale http://mss.gouvernement.lu/de/actualites.html Ministère de la Sécurité sociale - Nachrichten http://mss.gouvernement.lu/de/actualites.html Bleiben Sie auf dem Laufenden Ministère de la Sécurité sociale 413 80 1440 20 21 22 23 0 1 2 3 4 5 6 Saturday Sunday Fri, 24 Jun 2022 11:59:02 +0200 Fri, 24 Jun 2022 11:59:02 +0200 Übergangsfrist bis Ende des Jahres hinsichtlich der Telearbeit in Bezug auf die Anmeldung von Grenzgängern bei der Sozialversicherung Aufgrund der Ausnahmesituation infolge der COVID-19-Krise war beschlossen worden, die Tage der Telearbeit im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise bei der Bestimmung der für Grenzgänger geltenden Rechtsvorschriften über die Sozialversicherung nicht zu berücksichtigen. Diese Sonderregelung endet grundsätzlich am 30. Juni 2022. Fri, 24 Jun 2022 11:59:02 +0200 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2022/06-juin/24-frontaliers-tt-ss.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2022/06-juin/24-frontaliers-tt-ss.html Einführung des 3G-Systems am Arbeitsplatz: zu beachtende Sozialversicherungsbestimmungen Am 15. Januar 2022 treten gesetzliche Bestimmungen in Kraft, die die Pflicht einführen, am Arbeitsplatz ein COVID-19-Impfzertifikat, eine Genesungsbescheinigung oder einen negativen Test vorzulegen. Sat, 15 Jan 2022 08:53:55 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2022/01-janvier/15-3g-travail.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2022/01-janvier/15-3g-travail.html Verlängerung des Sozialversicherungsabkommens für Grenzgänger betreffend Telearbeit bis zum 30. Juni 2022 Luxemburg hat mit Deutschland, Belgien und Frankreich vereinbart, die Ausnahmeregelung zur Nichtberücksichtigung von Telearbeitstagen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise bei der Festlegung der für Grenzgänger geltenden Sozialversicherungsvorschriften bis zum 30. Juni 2022 zu verlängern. Thu, 16 Dec 2021 10:52:38 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/12-decembre/16-prolongation-accord-affiliation-securite-sociale.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/12-decembre/16-prolongation-accord-affiliation-securite-sociale.html Pressemitteilung zum dritten Sozialministertreffen der deutschsprachigen Länder Auf Einladung des luxemburgischen Ministers für soziale Sicherheit, Romain Schneider, fand am 24. und 25. November 2021 ein virtuelles Treffen der deutschsprachigen Sozialminister (Sozialquintett) statt. Thu, 25 Nov 2021 13:48:24 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/11-novembre/25-schneider-sozialministertreffen.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/11-novembre/25-schneider-sozialministertreffen.html "Reha der Zukunft": Luxemburger Delegation besucht das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen Am 16. August 2021 besuchte eine Delegation aus Luxemburg die ITA (Institut für Textiltechnik of RWTH Aachen University), ein international renommiertes Institut, das der RWTH (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule) Aachen angegliedert ist. Mon, 23 Aug 2021 11:46:32 +0200 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/08-aout/23-reha-der-zukunft.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/08-aout/23-reha-der-zukunft.html Verlängerung bis zum 31. Dezember 2021 der Vereinbarung zwischen Luxemburg und Deutschland bezüglich der Sozialversicherungszugehörigkeit von Grenzgängern, die Telearbeit verrichten Luxemburg und Deutschland haben sich darauf geeinigt, die Ausnahmeregelung zur Nichtberücksichtigung von Telearbeitstagen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise bei der Festlegung der für Grenzgänger geltenden Sozialversicherungsvorschriften bis zum 31. Dezember 2021 zu verlängern. Tue, 29 Jun 2021 16:50:40 +0200 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/06-juin/29-accord-allemagne.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/06-juin/29-accord-allemagne.html Interministerielles Arbeitstreffen mit der nationalen Vereinigung der KrankenpflegerInnen Am 7. Januar 2021 fand per Videokonferenz ein interministerielles Arbeitstreffen mit Vertretern der nationalen Vereinigung der KrankenpflegerInnen (Association nationale des infirmières et infirmiers du Luxembourg -ANIL) statt. Fri, 08 Jan 2021 15:37:40 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/01-janvier/08-reunion-travail-anil.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2021/01-janvier/08-reunion-travail-anil.html Austausch zwischen der Regierung und den Sozialpartnern über die gesellschaftlichen, finanziellen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Krise Am 10. Juni 2020 traf sich die Regierung, vertreten durch den Premier- und Staatsminister Xavier Bettel, die Vize-Premierminister Dan Kersch und François Bausch sowie die Minister Pierre Gramegna, Romain Schneider, Corinne Cahen, Lex Delles und Franz Fayot, mit den Sozialpartnern im Schloss Senningen. Die Sozialpartner waren durch den OGBL, den LCGB, die CGFP und die UEL vertreten. Wed, 10 Jun 2020 15:03:31 +0200 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/06-juin/10-echange-gouvernement-partenaires-sociaux.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/06-juin/10-echange-gouvernement-partenaires-sociaux.html Austausch zwischen der Regierung und den Sozialpartnern über Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft und zur Förderung des Aufschwungs im Rahmen des progressiven Ausstiegs aus der COVID-19-Krise Die Regierung traf sich mit den Sozialpartnern, um eine Bestandsaufnahme der bisher ergriffenen Maßnahmen zur Begrenzung der Ausbreitung von COVID-19 in der Gesellschaft sowie der direkt und indirekt mit dem Virus verbundenen Kollateralschäden zu machen, von denen Bürger und Unternehmen täglich betroffen sind. Fri, 15 May 2020 08:04:35 +0200 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/05-mai/15-echange.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/05-mai/15-echange.html Neues Formular für den Urlaub aus familiären Gründen ab Montag, 30. März 2020 Der Urlaub aus familiären Gründen wurde erweitert, um eine Lösung für Eltern zu bieten, die nicht die Möglichkeit haben, ihr(e) Kind(er) unter 13 Jahren, oder ihr(e) Kind(er) zwischen 13 und 18 Jahren, die an einer Behinderung leiden, auf andere Weise zu betreuen. Mon, 30 Mar 2020 07:51:52 +0200 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/03-mars/30-formulaire-cprf.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/03-mars/30-formulaire-cprf.html Im Kontext der "COVID-19"-Coronavirus-Epidemie wird die medizinische Nomenklatur um einen neuen Akt C45 der Telekonsultation erweitert. Um den jüngsten Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus "COVID-19", insbesondere im Bereich der öffentlichen Gesundheit, Rechnung zu tragen, wird ein neuer Akt zur Telekonsultation, einschließlich der Erstellung ärztlicher Verschreibungen und Arbeitsunfähigkeitserklärungen, in die medizinesche Nomenklatur eingeführt. Mon, 16 Mar 2020 08:51:43 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/03-mars/16-teleconsultation-c45.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/03-mars/16-teleconsultation-c45.html Urlaub aus familiären Gründen wegen des Coronavirus Im Rahmen der Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus wurde ein spezielles Formular für die Eltern, die sich selbst um die Betreuung ihrer unter 13-jährigen Kinder kümmern müssen, ausgearbeitet, damit sie den Urlaub aus familiären Gründen in Anspruch nehmen können. Sun, 15 Mar 2020 15:32:19 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/03-mars/14-crf-infos-supp.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/03-mars/14-crf-infos-supp.html Regierungsumbildung Der Premier- und Staatsminister Xavier Bettel teilt mit, dass Seine Königliche Hoheit der Großherzog heute Nachmittag Étienne Schneider, Vizepremierminister, Minister für Wirtschaft und Minister für Gesundheit, auf dessen Wunsch hin ehrenvoll aus seinen Pflichten entlässt. Tue, 04 Feb 2020 14:30:00 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/02-fevrier/04-remaniement.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2020/02-fevrier/04-remaniement.html Forum DCSH: Romain Schneider hat die erste Luxemburger Konferenz zur Dokumentation und Klassifikation von Krankenhausaufenthalten eröffnet Am 27. November hat Romain Schneider, Minister für soziale Sicherheit, die erste Luxemburger Konferenz zur Dokumentation und Klassifikation von Krankenhausaufenthalten eröffnet, die vom Ministerium für Gesundheit und dem Ministerium für soziale Sicherheit am Campus Belval organisiert wurde. Wed, 27 Nov 2019 12:04:35 +0100 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2019/11-novembre/27-forum-dcsh.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2019/11-novembre/27-forum-dcsh.html Die Unfallversicherungsanstalt erhält die ISO 9001:2015-Zertifizierung – ein gewagtes, aber von Erfolg gekröntes Vorhaben Die Einführung eines Managementtools, das hauptsächlich im privaten Sektor, aber kaum im öffentlichen Bereich eingesetzt wird – dieser Herausforderung hat sich die Unfallversicherungsanstalt (Association d'assurance accident, AAA) gestellt. Thu, 26 Sep 2019 17:47:25 +0200 http://gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2019/09-septembre/26-aaa-iso9001.html //gouvernement.lu/de/actualites/toutes_actualites/communiques/2019/09-septembre/26-aaa-iso9001.html